KNS015 – Erstmal die Chinchillas ruhigstellen

Diese Folge wurde leider für etwa 21min von (Haus)tierischen und technischen Problemen geplagt, was der Tonqualität am Anfang abträglich war. Nichtsdestotrotz haben wir unter anderem wieder ein Kalendarium für euch, Neuigkeiten aus Medizin, Chemie, Geologie und Wissenschaftskommunikation, einige Empfehlungen und eine Konsum-technische Sonderrubrik. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören!

Creative Commons Attribution 3.0 Germany License Downloads ⬇ MP3 (57 MB) AAC/M4A (44 MB) Opus (35 MB)

Wenn Dir diese Episode unseres kleinen Podcast gefallen hat (oder unsere archivierten), bewerte uns bitte bei iTunes und empfehle uns an Verwandte, Freunde und Kollegen weiter :-) Wir freuen uns auch über Fragen und konstruktive Kritik als Kommentar, per E-Mail oder auf Twitter.

Sendungsnotizen

Kalendarium: 1. Februar #

Wissenschaftsnachrichten #

(Nichts) Neues zum MERS-CoV #

Erdbebenlichter sind offenbar elektrischen Ursprungs #

Koffein macht nicht nur wach #

  • letztes Jahr wurde im Gehirn der positive Effekt von Koffein auf die Gedächtnisleistung in Bienen nachgewiesen
  • Es folgt nun der Nachweis im Menschen an der University of California
  • Der Test erfolgt an 160 Personen:
    • Die Probanden mussten sich Bilder merken
    • Im Anschluss gab es entweder ein Placebo, oder eine Kapsel mit 200mg Koffein
    • 24h später mussten die Bilder klassifiziert werden: alt, neu, oder ähnlich
  • Das Ergebnis zeigt, dass die Probanden mit Koffein vor allem viel besser unterscheiden konnten zwischen alten, und ähnlichen Bildern
  • Die Dosis macht’s: Erst ab 200mg Koffein (~2 Espressi) war ein Effekt messbar, zu hohe Dosen machen zittrig & nervös
  • Das Timing macht’s: Da Koffein einen positiven Effekt bei der Verfestigung des Gelernten hat, sollte der Koffeingenuss kurz nach dem Lernen erfolgen
  • Originalartikel: Borota et al. (2014). Post-study caffeine administration enhances memory consolidation in humans. Nature Neuroscience (via NewScientist)

Win-Win-Win für Bildung und Wissenschaft #

Energie aus Biomasse #

  • Bioethanol lässt sich entweder aus (relativ) einfach verwertbarer Biomasse gewinnen (z.B. Maisstärke), oder mit einigem Aufwand (Zersetzung zu einfachen Zuckern mittels Säuren und Enzymen) aus komplexen Strukturen (Lignin & Zellulose)
  • Vielleicht lassen sich jetzt die heftigen Säuren und Enzyme umgehen, was auch Kosten sparen kann: Zersetzung von Lignin & Zellulose mittels verdünnter Schwefelsäure & γ-Valerolactone (GVL)
  • Die neue Methode ist nach einem Jahr Entwicklungszeit bereits günstiger als die enzymbasierte Methode
  • GVL lässt sich günstig und simpel selbst aus Biomasse gewinnen, und scheint noch mehr Potential zu haben!
  • Entweder nutzt man es selbst als Sprit, oder man bastelt sich daraus Furane
  • 2014 könnte das Jahr des Zellulose-EtOH werden, mit 50-60 Mio Gallonen
  • Ein Problem könnte eigentlich nur der fehlende Markt werden, statt der hohen Produktionskosten, wie bisher. Es bleibt also abzuwarten!
  • Originalartikel: Luterbacher et al. (2014). Nonenzymatic Sugar Production from Biomass Using Biomass-Derived γ-Valerolactone. Science (via Nature News)
  • Korrektur: ionic, nicht iconic liquids

Die Kraft des Herzens #

Empfehlungen #

Nachtrag zu KNS014 #

Hausmeisterei 1 #

  • Updatefrequenz eurer Podcatcher?!?
  • Seite mit politisch relevanten Erkenntnissen anlegen?
  • Dank für 300. Flattr-Klick nach Kaiserslautern!

Spaß am Gerät: Fairphone #

Hausmeisterei 2: WordPress-Sicherheit #

Andere relevante Episoden / Related episodes

4 Gedanken zu „KNS015 – Erstmal die Chinchillas ruhigstellen

  1. jfml

    Danke für die Fairphone-Artikel!

    Ich bin sehr für eine Sammlung von politisch relevanten Links (hab’ aber leider keine Vorschläge, sorry). Wenn für den Verweis darauf in der Leiste oben kein Platz mehr ist, dann halt in der Spalte rechts?

    Und es gibt zwar durchaus genügend Technik-Podcasts, mir sind aber kaum welche bekannt, die nicht nur aus Männerrunden bestehen (ja, es gibt Nrrrds das ist aber eher Nerdpolitik. Oh und N00bcore. Ist aber auch nicht wirklich Techniknews) insofern auch davon in Zukunft gerne mehr.

    Falls das Galaxy S2 mal nicht mehr gebraucht wird, hätte ich da unter Umständen Interesse …

    Antworten
    1. Katrin

      Bitte sehr und danke für den Hinweis N00bcore! Toller Podcast :-)
      Das S2 hat schon Interessenten gefunden, sorry.
      Andere Technikthemen haben wir tatsächlich in der Schublade, aber vieles davon wäre entweder ein Rant, oder mit speziellem Laborbezug. Bzw. dann meist auch wieder ein Rant ;-D Wenn wir was konstruktives zu sagen haben, werden wir das tun. Katrin feilt z.B. noch an ein paar Ideen für ein digitales Laborjournal.

      Antworten
  2. Matthias Fromm

    Herrjeh, da bekomme ich doch erst jetzt mit, dass Ihr hier auch Explorism und das Open Science Radio erwähnt habt. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Matthias

    P.S.: und bitte immer weiter so, Ihr seid wirklich hörenswert!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.